Doku der Aktion »Der Löwe erblüht – Frieden ist eine zarte Pflanze«

14. Dezember 2020
Auch im 75. Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wollte der SI-Club Lauterbach-Vogelsberg erneut daran erinnern, dass Frieden eine zarte Pflanze ist, die gehegt und gepflegt werden muss; wie wichtig Demokratie für deren Gedeih ist, die mit Freiheit, Toleranz, Gleichberechtigung, Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit starke Wurzeln ausbildet.

14. Dezember 2020
„Plastikwaffen zu Friedenssäulen“ – SI Projekt gewinnt neuen Netzwerkpartner Das Projekt „Plastikwaffen zu Friedenssäulen“ des Papiertheater Nürnberg nahm seinen Anfang auf der Gipfel-Konferenz der Kinder, die bereits seit 2014 regelmäßig stattfindet. Die teilnehmenden Kinder aus aller Welt wollten unter dem Top „Kriege stoppen – Waffen abschaffen“ ihrem Wunsch nach Frieden Ausdruck verleihen. Daraufhin wurden Plastikwaffen eingesammelt, um sie in Form einer großen Friedenssäule einzuschmelzen.

24. September 2020
Nur noch wenige Erinnerungsstücke des diesjährigen Friedenslöwen sind zu haben. Das Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg hatte zum dritten Mal in Folge das Siegesdenkmal des „Löwen“ in Lauterbach - diesmal mit 138 Blumenkästen - in ein Friedenssymbol verwandelt. Diese Blumenkästen sind nun fast alle schon „adoptiert“.

21. September 2020
Das Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg hatte zum dritten Mal in Folge das Siegesdenkmal des „Löwen“ in Lauterbach in ein Friedenssymbol verwandelt. Kindergärten, Schulen, Kirchengemeinden, Pflegeheime und Einzelpersonen hatten seit dem Frühjahr eine große Blütenpracht in 138 Blumenkästen herangezogen;

21. September 2020
Abbau der Blumenkästen am Friedenslöwen Rund drei Wochen erblühte der Friedenslöwe im Rahmen des Projektes „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg, umhüllt von 138 Blumenkästen voller Pflanzen, die an Kindergärten, Schulen, Pflegeheimen, in Kirchengemeinden und von Einzelpersonen herangezogen wurden.

09. September 2020
Das Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg hat seit 1. September, dem Antikriegstag, das Siegesdenkmal in Lauterbach mittels unzähliger Blumen in ein Friedenssymbol verwandelt.

08. September 2020
Das Anliegen des Münchner Künstlers und Architekten Walter Kuhn war und ist es, die Mohnblume zu einem weltweiten Symbol der Erinnerung und Versöhnung werden zu lassen und dabei alle Opfer aller Kriege mit einzubeziehen. Bereits in 2019 waren die Münchner „Mahnblüten“ mit ihrer „Niemals wieder!“

08. September 2020
Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI) hatte verantwortungsvoll das Veranstaltungs-Konzept des ursprünglich als „Singflashmob“ ausgeschriebenen Events am Löwendenkmal in Lauterbach in ein „Summen für den Frieden“ umgewandelt, und schuf so im Rahmen des SI-Projektes „Nie wieder Krieg!“ ein ganz besonders stimmungsvolles Event.

31. August 2020
SI passt Veranstaltungs-Konzept veränderter Lage an Steigende Infektionszahlen, hohe Achtsamkeit - Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI) ist sich der allgemeinen Pandemie-Lage bewusst und hat daher das Veranstaltungs-Konzept des als „Singflashmob“ ausgeschriebenen Events am 5. September um 15:30 Uhr am Löwendenkmal in Lauterbach in ein „Summen für den Frieden“ umgewandelt.

Mehr anzeigen

»Nie wieder Krieg!«  -  Mitmach-Kunst-Aktion des Service-Clubs Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg e.V.

Hier gibt es Informationen zu unserem Club

 ® Alle Rechte vorbehalten