„Nie wieder Krieg!“ für Europapreis nominiert

Das Mitmach-Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg stellt das Engagement für den Frieden in den Fokus. Zentrum des Geschehens ist das Löwendenkmal in Lauterbach: ein Kriegs-Sieges-Denkmal, das im Rahmen des Projektes für eine begrenzte Zeit in ein Friedensdenkmal verwandelt wird. (Foto: Ruben König).

Nun wurde das Projekt für den „Best Practice Award“ der Europäischen Union von Soroptimist International nominiert, und gewinnt damit große Aufmerksamkeit: Insgesamt erhalten europaweit nur acht ausgewählte SI-Projekte diesen Preis, auf dessen Shortlist „Nie wieder Krieg!“ des SI-Clubs Lauterbach-Vogelsberg jetzt gesetzt wurde.

Alle Informationen zum Projekt unter www.niewiederkrieg.net

„Nie wieder Krieg!“ wird gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“

»Nie wieder Krieg!«  -  Mitmach-Kunst-Aktion des Service-Clubs Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg e.V.

Hier gibt es Informationen zu unserem Club

 ® Alle Rechte vorbehalten