SI Lauterbach-Vogelsberg organisiert Mahnwache

 

Am Montag, den 14. März 2022 Uhr findet um 18:00 Uhr am Berliner Platz in Lauterbach eine Mahnwache statt, die Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg organisiert.

Alle Menschen, die ihren Wunsch nach Frieden, ihre Solidarität mit der Bevölkerung der Ukraine und ihr Entsetzen über Putins Krieg ausdrücken möchten sowie ihrer Verzweiflung über Flucht, Vernichtung und Tod einen Raum geben wollen, sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

SI möchte mit dieser Mahnwache auch darauf aufmerksam machen, dass Frauen am stärksten in und von Kriegen betroffen, aber fast nie dafür verantwortlich sind. Auch in Friedensgesprächen sind sie meistens ausgeschlossen.

Die SI-Arbeitsgruppe „Nie wieder Krieg!“ wird extra für die Dauer dieser Mahnwache das Löwendenkmal mit Hilfe von Stoffbahnen in ein blau-gelbes Friedens- und Solidaritätssymbol verwandeln.

Die Stadtkirche Lauterbach unterstützt die Aktion mit dem Läuten der Glocken um 18:00 Uhr. Die Mahnwache wird ca. 30 Minuten dauern. Es gelten die aktuellen Corona-Auflagen.

 

 

»Nie wieder Krieg!«  -  Mitmach-Kunst-Aktion des Service-Clubs Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg e.V.

Hier gibt es Informationen zu unserem Club

 ® Alle Rechte vorbehalten