Blumenkästen werden Herzensangelegenheit

Das Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg hat seit 1. September, dem Antikriegstag, das Siegesdenkmal in Lauterbach mittels unzähliger Blumen in ein Friedenssymbol verwandelt. 138 Blumenkästen versetzen den „Löwen“ mitten in ein großes, buntes Beet und Dank individueller Kennzeichnung lassen sich alle Beteiligten des Projektes erkennen.

Besondere Geschichten verbergen sich hinter den Blumenkästen, die im Pflegeheim der AWO und an Haus Margarete bepflanzt wurden:

Unter Tränen ließen die Bewohner*innen „ihre“ Blumenkästen ziehen, denn natürlich wollte man das Projekt unterstützen. Aber die tägliche Pflege der Pflanzen schuf eine so starke innere Verbundenheit, dass sogar ein Wochenplan angelegt wurde, damit alle einmal in Verantwortung kommen konnten. Die aktive Beteiligung am Projekt wurde als persönliche Ehre wahrgenommen. In Haus Margarete hinterließ dies einen so deutlichen Nachhall, dass das Bepflanzen und Pflegen von Blumenkästen nun in das Beschäftigungs-Konzept des Pflegeheims aufgenommen wird. Die AWO ehrte ihre Blumenkästen durch selbst gebastelte Jubiläumsschildchen „100 Jahre AWO“.

Alle Informationen zum Projekt unter www.niewiederkrieg.net

 

Fotos: SI/Kirst

»Nie wieder Krieg!«  -  Mitmach-Kunst-Aktion des Service-Clubs Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg e.V.

Hier gibt es Informationen zu unserem Club

 ® Alle Rechte vorbehalten